Am 07.04.2018 startet der neue Anfängerkurs bei Kerstin

 Die Trainingszeiten aller Kurse findet Ihr hier. 

Fragen zum Agility Training auch gerne per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Warten ist vorbei.

Die Winterpause 2017 / 1018 ist bald um. Das regelmäßige Training startet ab März 2018.
Die Trainingszeiten aller Kurse findet Ihr hier. 

Fragen zum Agility Training auch gerne per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nach einer gefühlten Ewigkeit haben wir dieses Jahr, unter der Schirmherrschaft unseres Bürgermeisters Herr Hoffmann, den Hessencup 2016 des SV ausgerichtet. Mit unseren neuen Geräten konnten wir für Starter und Zuschauer gleichermassen spannende wie interessante Parkoure bieten. Unser Dank geht auch an den Leistungsrichter Bernd Pape und alle fleißigen Helfern.

Impressionen des Turniers sind hier zu finden. Viel Spaß mit den tollen Bildern.

65. Jubiläum beim Schäferhundeverein Anspach

Einladung zur größten Vaddertagssause im Taunus am 05. Mai 2016 auf dem

Gelände des Schäferhundevereins Anspach!!!

Zum Vatertag, am 05. Mai 2016, laden wir Sie herzlich zu unserem traditionellen Tag der offenen Tür ein. Diesmal feiern wir gleichzeitig unser 65. Jubiläum. Ab 11:30 Uhr spielt der Musikzug der SGA zum Frühschoppen auf, am Nachmittag wird dann die Band „Mixxed up“ für ausgelassene Stimmung sorgen und ordentlich einheitzen.

Für Speis` und Trank ist wie immer mit Hackbraten und Grillspezialitäten, dem Getränkepavillon und einem abwechslungsreichen Kuchenbuffet bestens gesorgt.

Die kleinen Gäste erwartet ein Kinderprogramm mit jeder Menge Spiel und Spaß und natürlich der großen Hüpfburg zum Austoben.

Doch auch unsere Hundefreunde sollen an unserem Tag der offenen Tür auf ihre Kosten kommen. Am Nachmittag um ca. 14 Uhr wird eine Vorführung unserer Agilityabteilung stattfinden.

Wir freuen uns schon auf viele Besucher und natürlich auch auf (hoffentlich) wunderschönes Maiwetter.

Nach einiger Zeit ohne Internetauftritt sind wir nun endlich wieder online vertreten und freuen uns unsere Homepage nun wieder nach und nach mit Inhalten zu füllen.

Der Schäferhundeverein OG Anspach ist nun auch bei Facebook vertreten. Besucht unsere Facebookseite unter folgendem Link:

https://www.facebook.com/pages/Schäferhundeverein-OG-Anspach-eV/137150693119401

Wir freuen uns über euren Besuch und natürlich über jedes "Like"

Am 13.10.2012 fand unsere erste Herbstprüfung gerichtet von Herrn Dieter Gerlach statt. Es starteten 7 Teilnehmer. Die Begleithundeprüfung legte Elke Stamm mit ihrer Hündin Maacha und Klaus Bommersheim mit Quatro vom Wällerhorst ab. Jasmin Nikolai mit Poison von der Holzheimer Linde und Andreas Röhrig mit Larry von der Borngasse führten ihr Hunde in der IPO 1 vor. Jasmin konnte das Prüfungsziel leider nicht erreichen, Andreas schaffte dies schon. Sabine Klüter startet mit Eri von den Wölfen in der IPO 2 und erreichte 272 Punkte.

In der IPO 3 konnte Beatrix Kern mit Lukas von Haus Cismar mit 276 Punkten das Prüfungsziel erreichen und sich somit als Auswertsprüfung die erste Qualifikation für weiterführende Meisterschaften 2013 sichern.

 

Am 18.11.2012 fand die zweite Herbstprüfung statt. Dies war eine Kombinationsprüfung aus Rettungshundeprüfung und Schutzhundeprüfung, als Richter hierfür agierte Jürgen Hess. Es starteten 3 Rettungshunde in der Rettungshundprüfung 1 Antje Gelsheimer mit Dala und Brigitte Hegenbart mit India und Gdzie.

Anja Morneweg mit Joy , Rosemarie Gentz von Bauer mit Frieda, Sabine Klüter mit Molly von der Borngasse und Günter Röhrig mit Nike von Talka Mada machten die Begleithundeprüfung, alle konnten das Prüfungsziel erreichen. In der IPO 1 startete Jasmin Nikolai mit Poison von der Holzheimer Linde. Dieses Mal erreichte sie das Prüfungsziel souverän mit 271 Punkten. Die IPO 2 wurde von Martin Schneider mit seinem Kalle von den Wilden mit 283 Punkten erreicht. Sabine Klüter mit Eri von den Wölfen konnte die IPO 3 mit 276 Punkten bestehen.

In der Fährtenhundeprüfung 2 startete Günter Röhrig mit Silia von Haus Salztalblick und erreichte 97 Punkte.

 

Am 15.12.2012 findet unsere diesjährige Weihnachtsfeier statt, was zugleich auch als Jahresabschluss genutzt wird. Es war sportlich gesehen ein gutes Jahr und wir hoffen auch nächstes Jahr wieder sportlich so aktiv zu sein.

Vom 27.04. – 28.04.2013 werden wir den 7-Länder Wettkampf ausrichten. Ein international Wettkampf, an dem wir Teilnehmer aus Österreich, der Schweiz, aus Bayern, Baden-Würtemberg und Hessen Süd bei uns begrüßen dürfen.

An Christi Himmelfahrt / Vatertag wird wieder unser jährlicher Tag der offenen Tür stattfinden.

 

Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern, Freunden und Gönnern ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ein gutes Jahr 2013.

 

 

Diese vier Hundesportlerinnen des SV OG Anspach und Ihre Vierbeiner zeigten am Sonntag, den 12.07.2012 beim Agility-Turnier des SV Obertshausen hervorragende Leistungen und holten – nicht zum ersten Mal – den begehrten Pokal nach Neu-Anspach.

Die Sieger-Mannschaft setzte sich zusammen aus (v.l.n.r.):

Claudia Reinke und Gwendolyn, Melanie Siemonsen mit Gigolo und Urmel von der Quarzlei, Ann-Carin Hahn mit Aika und Trainerin Anja Morneweg mit Maja.

Die Ortsgruppe Anspach gratuliert ganz herzlich und drückt die Daumen für alle weiteren Tuniere.

 

 

 

Am 06.05.2012 fand bei uns auf dem Vereinsgelände unsere Frühjahrsprüfung bei Richter Thomas Lapp statt. Wegen dem strömenden Regen waren alle Teilnehmer noch nervöser als normal, da auch die Hunde bei solch einem Wetter oft nicht die große Lust zum Arbeiten haben und so gerne Fehler gemacht werden. Zum Glück sollten diese Fehler an diesem Tag jedoch eher klein bleiben. Mit zwölf Hunden war die Prüfung voll besetzt und es konnte gestartet werden.

Zunächst suchten Sonja Reuhl mit ihrem Ouzo von der Siegquelle und Sabine Klüter mit ihrer Eri von den Wölfen ihre Fährten für die IPO 1. Ouzo hatte wohl bei dem Wetter nicht die größte Lust zu Suchen, Sonja und er schafften die Färte aber dennoch und waren darüber sehr froh. Eri schien der Regen nicht das geringste auszumachen und suchte das sensationelle Ergebnis von 99 Punkten. Auch Günter Röhrig mit seiner Silia vom Haus Salztalblick suchte eine solide Fährte als Teil der IPO 3, wobei Silia leider einen Gegenstand überlief, somit landeten sie zum Schluss bei 88 Punkten. Uwe Gelsheimer startete mit seiner Diksy vom Ohrbecker Esch in der FH2. Bei strömenden Regen hatten Hundeführer wie auch die Zuschauer zunächst ein ungutes Gefühl, völlig unbegründet, wie sich herausstellte, als Diksy die Fährte mit 96 Punkten absuchte.

Pünktlich zur Unterordnung ließ der Regen nach und hörte sogar zeitweilig ganz auf. Nun konnte mit den Begleithundeprüfungen gestartet werden. Mit zum Glück nur kleinen Fehlern, konnten Claudia Schäfer mit Maxel, Katrin Krämer mit Blue, Anja Morneweg mit Maja, Heike Haag mit Tonga, Nadine Hermann mit Idol vom Kahn, Stefanie Röhrig mit Athos von der Teufelsgrube und Kathrin Tobien mit Monty und Onya von der Siegquelle ihre Begleithundeprüfungen erfolgreich bestehen. Auch die schriftliche Prüfung, sowie der Ortsteil, stellten für Hund und Hundeführer keinerlei Probleme dar.

Nun konnte mit der Unterordnung für die IPO Prüfungen gestartet werden. Alle Teilnehmer waren mit ihren Ergebnissen zufrieden, da die Hunde nur die Fehler machten, die man schon im Vorfeld kannte und an denen weiterhin gearbeitet werden musste. So beendete Silia Abteilung B mit 88 Punkten, Ouzo mit 87 Punkten und Eri mit 91 Punkten.

Nach der Mittagspause mit Gegrilltem und Salaten konnte gut gestärkt mit dem Schutzdienst begonnen werden.

Beim Schutzdienst zeigten alle Teams eine sehr gute, bzw. vorzügliche Arbeit.

Sonja und Ouzo begannen und erzielten sehr gute 94 Punkte. Sabine und Eri zeigten einen nahezu perfekten Schutzdienst und wurden dafür mit 99 Punkten belohnt. Auch der Schutzdienst von Günter und Silia war nicht zu verachten, sie beendeten diesen mit 95 Punkten.

 

So endete ein nasser aber sehr erfolgreicher Prüfungstag im Vereinsheim der OG Anspach, bei selbstgebackener Schwarzwälderkirschtorte (Danke Holger!), dem ein oder anderem alkoholischen Getränk :-) und natürlich viel Lob auf die Hunde!

Am Wochende vom 28.04.12 - 29.04.12 fand in Gmunden - Österreich der 7-Länderwettkampf der Deutschen Schäferhunde statt. Unser Schutzdiensthelfer und auch Lehrhelfer der Landesgruppe Hessen-Süd Andreas Röhrig hatte das Glück ausgewählt geworden zu sein, diesen internationalen Wettkampf zu hetzen. Bei 30 bis 35 Grad im Schatten war das Wetter für Mensch und Hund nicht sehr angenehm und auch Andreas hätte lieber ein paar Grad wengiger gehabt. Trotz der hohen Temperaturen wurde es ein sehr schöner Wettkampf. Andreas bekam sehr viel Lob für seine Arbeit und hat nun auch über die Grenzen hinaus von Hessen-Süd einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Die Ortgruppe Anspach e.V. mit allen ihren Mitgliedern ist sehr stolz auf ihren Andi und wünscht ihm weiterhein viel Erfolg.

Die Ortsgruppe Anspach/Ts. e.V. hat seit kurzem eine neue Internetseite. Wir hoffen, sie gefällt und kann alle Fragen rund um die OG Anspach klären und viele nützliche Informationen über uns geben.